21.11.2013
Aktivitäten der Männergruppe der Kolpingfamilie aus Uedem 
                  Besuch des Logistikzentrum der katholischen Kliniken im Kreis Kleve in Uedem
zum Vergrößern, Bild anklicken
                             Am Freitag trafen sich um 16.00 Uhr 25 Kolpingbrüder der Männergruppe                                         am Eingang des Logistikzentrums in Uedem zur Besichtigung. Begrüßt wurden wir vom Centerleiter Herr Stapelfeldt auf das herzlichste. Danach wurde uns die Arbeitsweise durch Herrn Stapelfeldt sowie Herrn Flücht vorgestellt. Über 30 Mitarbeiter sind in dieser geräumigen Einrichtung beschäftigt. Die Mitarbeiter sorgen dafür, dass vom Kreis Kleve über Wesel bis in die Niederlanden Krankenhäuser, Altenheime und Institutionen mit Medikamenten und Verbrauchsartikeln wie Spritzen, Infusionen und Co. auf den Stationen versorgt werden. Optimale logistische Lösungen zur wirtschaftlichen Arzneimittel- und Medicalprodukteversorgung wurde uns präsentiert. Das Hochregallager beherbergt aus 2.500 Quadratmetern ca. 2.500 Lagerartikel, sowie etwa 17.000 „Durchläufer“. Mit diesem logistischen Konzept beträgt der Jahresumsatz ca. 35 Millionen Euro. Somit gehört das Logistikzentrum der Katholischen Kliniken im Kreis Kleve zu den größten Einrichtungen seiner Art in Nordrhein-Westfalen. Die Männergruppe war begeistert von den detaillierten Ausführungen und bedankte sich mit  Beifall  bei  den  Herren.  Nach der Besichtigung ging es zum Bürgerhaus zum Grünkohlessen. Dort verbrachten wir noch ein paar schöne Stunden im Schusterstübchen.
Seniorengruppe Männergruppe Frauengruppe Familienkreis Kolpingjugend Fidelitas Home Impressum