Planwagenfahrt und Besuch Viller Mühle am 29.08.2015


Pünktlich um 12.00 Uhr bestiegen 22 Kolpingbrüder der Männergruppe den Planwagen, um zur Viller Mühle nach Kessel zu fahren. Dort angekommen, wurde die Gruppe von dem wahnsinnigen Puppenspieler Heinz Bömler auf das herzlichste begrüßt. Die Männer machten gemeinsam mit Heinz eine lustige Führung durch die Viller Mühle. Alte Läden, in denen unzählige Exponate zu bewundern sind, versetzten die Gruppe wieder in ihre Kindheitstage. Bei dieser Zeitreise durfte das Zylinderkopfwerfen im historischen Zirkuszelt natürlich nicht fehlen. Zum Abschluss der Führung konnte die Luftballonstartrampe bewundert werden. Heinz gab die Starterlaubnis für 2 Luftballons, die von der Gruppe mit einem lauten oooohh begleitet wurden. Die Gruppe bedankte sich beim Hausherrn für die beeindruckende Führung mit viel Applaus. Danach bestiegen die Kolpingmänner wieder den Planwagen, um zurück nach Uedem zu fahren. Durch Wald- und Wiesengebiete ging es zum Kolpingbruder Gerd Hoffmann. Dort verbrachten die Teilnehmer noch bei kühlen Getränken und leckerem Gegrilltem noch einige schöne gemeinsame Stunden. Die Fahrt wird vielen in Erinnerung bleiben.